FAQ

SCHWANGER WERDEN WOLLEN

Was ist mit der letzten Periode gemeint? Der erste oder letzte Tag der Periode?

Wenn Sie nach dem Datum Ihrer letzten Periode gefragt werden, ist dies der Tag, an dem sie begann, d. h. der Tag der ersten Blutung, denn dies ist der erste Tag Ihres Menstruationszyklus.

Kann man einen oder zwei Tage nach dem Eisprung schwanger werden?

Solange das Ei intakt ist, können Sie schwanger werden. Das Ei überlebt jedoch höchstens 24 Stunden.

Mein Zyklus ist regelmäßig wie ein Uhrwerk. Bedeutet dies, dass mein Eisprung immer am gleichen Tag stattfindet?

Es ist wahrscheinlich, dass Ihr Eisprung jeden Monat am gleichen Tag stattfindet, plus/minus ein Tag.

Ich habe die Pille abgesetzt, habe ich dann sofort einen Eisprung?

Wenn Sie die Pille lange genommen haben, bedeutet dies nicht, dass es lange dauert, bis der Eisprung stattfindet. Der Eisprung kann sofort stattfinden, nachdem Sie die Einnahme der Pille gestoppt haben.

Wie lange vor meiner Schwangerschaft muss ich mit dem Trinken und/oder Rauchen aufhören?

Wenn Sie schwanger werden möchten, sollten Sie besser sofort mit Rauchen und Alkohol aufhören. Rauchen, Alkohol und Medikamente stören die Befruchtung. Denken Sie daran, dass Sie in der Regel bereits zwei Wochen schwanger sind, wenn Sie die Schwangerschaft bemerken. Es sind genau diese beiden Wochen, die für die Entwicklung des Babys besonders wichtig sind.

Ich versuche, schwanger zu werden und habe vor Kurzem damit begonnen, meine Temperatur zu messen. Ich bin jedoch nicht sicher, was die Unterschiede in der Temperatur sind. Können Sie das bitte erklären?

Der erste Tag Ihrer Periode entspricht dem ersten Tag Ihres Zyklus. Sie sollten an diesem Tag damit beginnen, Ihre Temperatur zu messen. Angenommen, Ihr Eisprung findet normal statt. Dann werden Sie sehen, dass Ihre Temperatur etwa um Tag 11 bis 13 um mehr als 0,2 Grad ansteigt, bevor sie wieder abfällt. Dies zeigt an, dass der Eisprung stattgefunden hat. Verwenden Sie ein digitales Thermometer, um akkurate Ergebnisse zu erhalten. Stellen Sie sicher, dass Sie die Temperatur jeden Tag zur gleichen Zeit messen. Die beste Zeit dafür ist morgens gleich nach dem Aufwachen.

Wie kann das Beobachten des Zervixschleims mir dabei helfen, meine fruchtbarsten Tage vorherzusagen?

Während Ihres Zyklus ändert sich die Art und Menge des Zervixschleims. Um den Zeitpunkt des Eisprungs herum nimmt der Ausfluss zu und der Schleim ist dünner, dehnbarer und klarer. Dies zeigt eine hohe Wahrscheinlichkeit an, dass Sie schwanger werden können.

Ich habe vor neun Wochen einen kleinen Jungen geboren. Mein Mann und ich hatten nach acht Wochen ungeschützten Geschlechtsverkehr. Ich habe Angst, dass ich wieder schwanger sein könnte. Zwei Tage nach dem Geschlechtsverkehr habe ich wieder mit der Einnahme der Pille begonnen. Wann kann ich einen Schwangerschaftstest machen?

Es ist nicht klar, ob Sie einen Eisprung hatten oder nicht, da Sie seit der Geburt keine Periode hatten. Wenn Sie überfällig sind, empfehle ich, zwei oder drei Wochen zu warten, bevor Sie einen Schwangerschaftstest machen. Wenn Sie Ihre Periode wieder haben, sind Sie nicht schwanger. Wenn Sie wieder die Pille nehmen, ist diese erst ab der zweiten Packung wirksam. Bis dahin sollten Sie zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen treffen!

Mein Mann und ich versuchen seit mehreren Monaten, ein Kind zu bekommen. Heute bin ich genau eine Woche überfällig. Ich habe meine Temperatur in den letzten drei Monaten gemessen. Seit der letzten Woche beträgt sie 37,0 °C. Außerdem habe ich Bauchschmerzen. Könnte es sein, dass ich bereits schwanger bin und meine Gebärmutter arbeitet? Ich habe den Test bislang noch nicht gemacht, weil ich fürchte, wieder enttäuscht zu werden.

In diesem Fall sollten Sie einen Test machen, um sicher zu sein. Eine Temperatur von 37 °C in Verbindung mit den von Ihnen beschriebenen Symptome könnte darauf hinweisen, dass Sie schwanger sind. Aber das kann nur ein Test zeigen. Viel Glück!

Ich habe es zwei Jahre lang versucht und bin immer noch nicht schwanger. Was soll ich tun?

Machen Sie einen Eisprungtest, damit Sie feststellen können, wann Ihr Eisprung stattfindet. Der erste Tag Ihrer Periode entspricht dem ersten Tag Ihres Zyklus. Der Eisprung tritt in der Regel 11 bis 13 Tage später auf, was Ihre fruchtbaren Tage anzeigt. Wenn Sie keinen Eisprung oder eine Unregelmäßigkeit haben, wenden Sie sich an Ihren Gynäkologen. Geraten Sie auf keinen Fall in Panik, sondern wenden Sie sich an Ihren Arzt.

SCHWANGER SEIN

Was sind die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft?

Das Ausbleiben der Periode ist häufig das erste und deutlichste Zeichen. Ein sehr verbreitetes frühes Zeichen ist auch die morgendliche Übelkeit. Das Anschwellen und Spannen der Brüste kann ebenfalls früh auf eine Schwangerschaft hinweisen.

 Wie viele Tage nach der Empfängnis kann ich die frühen Anzeichen einer Schwangerschaft erkennen?

Bei manchen Frauen zeigen sich die typischen Erscheinungen schon innerhalb einer Woche. Bei anderen entwickeln sie sich erst Wochen später oder treten überhaut nicht auf. Das unterscheidet sich von Frau zu Frau und von Schwangerschaft zu Schwangerschaft und man kann es – leider oder zum Glück – vorher nie genau wissen.

Wann kann ich spüren, dass sich mein Baby in meinem Bauch bewegt?

Bei Ihrer ersten Schwangerschaft fühlen Sie die Bewegungen Ihres Babys wahrscheinlich etwa ab der 18. – 20. Woche. Frauen, die schon einmal schwanger waren und das Gefühl kennen, können es schon etwa ab der 15. – 18. Woche wahrnehmen.

Wie kann ich selbst ausrechnen, wann mein Baby ungefähr zur Welt kommt?

Nehmen Sie den ersten Tag Ihrer letzten Periode. Ziehen Sie von diesem Datum drei Monate ab, und zählen Sie dann 7 Tage hinzu.

Als Rechenbeispiel: Wenn Ihre letzte Periode am 1. Januar begonnen hat, liegt der ungefähre Geburtstermin auf dem 8. Okober.

Kann ich während der Schwangerschaft weiter Sport treiben?

Zur Beantwortung dieser Frage kommt es stark auf die Sportart an. Wenn Sie dabei einem Sturzrisiko ausgesetzt sind, wie zum Beispiel beim Reiten oder Skifahren, sollten Sie lieber darauf verzichten.

Ansonsten gilt: Solange Sie vorsichtig sind und nicht übertreiben, tun Sie sich und Ihrem Kind etwas gutes, indem Sie sich auch während der Schwangerschaft fit halten.

Was ist Toxoplasmose und wie kann ich sie vermeiden?

Toxoplasmose ist eine Parasiteninfektion, die in der Schwangerschaft eine seltene aber schwere Komplikation darstellt. Die Krankheit an sich ist nicht gefährlich, aber wenn Sie sie erstmals in der Schwangerschaft bekommen, kann das bei Ihrem Baby zu schweren Gehirnschäden führen.

Ein Infektionsrisiko gehen Sie ein, wenn Sie rohes bzw. nicht ganz durchgegartes Fleisch oder ungewaschenen Salat essen. Auch durch Berühren von beschmutzter Erde oder Katzenkot kann der Parasit auf Sie übertragen werden, wenn Sie danach die Hand zum Mund führen.

Ich habe eine Katze. Kann ich sie behalten?

Ihre Katze kann sich nur mit Toxoplasmose infizieren und dann den Erreger auf Sie übertragen, wenn sie kontaminiertes Fleisch isst oder mit kontaminiertem Boden in Berührung kommt. Bei in der Wohnung gehaltenen Katzen ist das Risiko demnach sehr gering. Sicherheitshalber sollten Sie jemand anderen aus Ihrer Familie bitten, während Ihrer Schwangerschaft die Katzentoilette zu säubern. Oder tragen Sie dabei Handschuhe und waschen Sie Ihre Hände direkt danach gründlich.

Ich rauche zwei bis drei Zigaretten pro Tag. Ist das immer noch zuviel?

Ja, wenn Sie in der Schwangerschaft rauchen, setzten Sie Ihr Kind gefährlichen Chemikalien wie Nikotin, Kohlenmonoxid und Teer aus. Diese Chemikalien können dazu führen, dass Ihr Baby weniger Sauerstoff erhält, und seine Lungen schädigen.

Studien haben außerdem erwiesen, dass Rauchen in der Schwangerschaft das Risiko von Schwangerschaftskomplikationen, einer Früh- oder Totgeburt sowie eines plötzlichen Kindstods erhöht. Babys rauchender Mütter haben außerdem im Durchschnitt ein niedrigeres Geburtsgewicht. Lassen Sie sich medizinisch helfen, wenn sie nicht allein mit dem Rauchen aufhören können.

Bis wann in meiner Schwangerschaft kann ich arbeiten?

Wenn Sie gesund sind, keine Schwangerschaftskomplikationen haben und in einer sicheren Umgebung beschäftigt sind, können Sie theoretisch bis zum Tag der Geburt oder kurz davor arbeiten. Wenn Sie allerdings bei der Arbeit häufig und schwer zu heben haben oder viel stehen müssen, sollten Sie in dieser Zeit auf eine andere Stelle wechseln oder ganz aussetzen. Das gleiche gilt, wenn Sie beim Arbeiten schädlichen Substanzen ausgesetzt sind.

Ist Geschlechtsverkehr während der Schwangerschaft für mein Baby unsicher? Und wenn ja, bis wann?

Geschlechtsverkehr in der Schwangerschaft ist solange unbedenklich, wie Sie sich dabei wohl fühlen. Hören Sie auf Ihren Körper und passen Sie Ihre Praktiken gegebenenfalls so an, dass Sie die Intimität mit Ihrem Partner unbeschwert genießen können.

DER SCHNELLE
SCHWANGERSCHAFTS-
NACHWEIS
UNSERE NEUEN
PRODUKTE
SCHWANGER WERDEN WOLLEN SCHWANGER SEIN MEINE BIOLOGISCHE
UHR